Prost ohne Promille!
Genau mein Geschmack!
Die Internet-Seiten von Schlossgold richten sich ausschließlich an Erwachsene.
Bitte geben Sie Ihr Geburtsdatum ein:
Diese Webseite nutzt Cookies.
Durch absenden dieses Formulars akzeptieren sie die Richtlinien zur Privatsphäre und zu Cookies.

Zur Sicherheit ein Schlossgold:
In Ihrem Interesse!

Auf dieser Seite finden Sie Tipps und Tricks für mehr Fitness hinterm Steuer und
detaillierte Informationen über Ihre Gefahr durch Alkohol beim Autofahren.

Trennlinie Symbol

Tipps und Tricks für lange Autofahrten:

Pause(n) machen!
Pause(n) machen!

Machen Sie bei längeren Fahrten alle zwei Stunden einen Boxenstopp. Mit einfachen Übungen kommen Körper und Kreislauf rasch wieder in Schwung: Aussteigen, strecken, tief durchatmen, eine Runde ums Auto drehen, Hocksprünge machen oder am Stand laufen.

Vitamine tanken!
Vitamine tanken!

Versorgen Sie Ihren Körper mit ausreichend Vitalstoffen: Nehmen Sie vor Antritt einer längeren Fahrt ausreichend Vitamine, Mineralien und Kohlenhydrate zu sich. Das hilft gegen Völlegefühl und Müdigkeit!

Bewusst essen!
Bewusst essen!

Wer lange unterwegs ist, sollte die Finger lieber von fetten Speisen lassen: Schnitzel, Pommes & Co rufen nach 20 Minuten eine unaufhaltsame Verdauungsmüdigkeit hervor, die zum Absinken des Blutdrucks und zum gefährlichen Sekundenschlaf führt. Extra-Tipp: Gehen Sie nach dem Essen an der Raststätte ein paar Schritte, bevor Sie sich wieder ans Steuer setzen!

Gürtel lockern!
Gürtel lockern!

Das ideale Autofahrer-Outfit ist bequem und atmungsaktiv. Ein zu enger Gürtel drängt den Bauchinhalt zum Zwerchfell und schränkt sowohl Atmung als auch Kreislauf ein.

Trennlinie Symbol

Was Sie über Alkohol am Steuer wissen sollten:

Wussten Sie, dass …

Männer mit einem Anteil von fast 90 Prozent die häufigsten alkoholisierten Unfallbeteiligten sind?

Junge Fahrer zwischen 20 und 24 Jahren die größte Risikogruppe in Sachen alkoholisierte Unfallbeteiligung darstellen? (414 von insgesamt 2.436 alkoholisierten Lenkern)

Die meisten Alkoholunfälle nachts zwischen 0:00 und 5:00 Uhr passieren? (Statistische Spitze ist mit 39,9 Prozent aller Alkoholunfälle 3:00 bis 4:00 Uhr)

Alkoholunfälle rund 6 Prozent des gesamten Unfallgeschehens im Straßenverkehr ausmachen?

8 Prozent aller Verkehrstoten bei Alkoholunfällen verunglücken? Die Dunkelziffer wird sogar auf 12 Prozent geschätzt!

7 Prozent aller Verletzten im Straßenverkehr bei Alkoholunfällen verletzt werden?

Schlossgold Sicherheit

Mit dem Blutalkoholspiegel steigt auch das Unfallrisiko:

Alkohol beeinträchtigt unseren gesamten Körper unter anderem die Konzentration und den Blickwinkel beim Autofahren. Das Unfallrisiko steigt mit zunehmender Blutalkohol-Konzentration unverhältnismäßig hoch an.

Ein gewisses Unfallrisiko besteht natürlich immer, auch bei 0,0 Promille – ab 0,5 Promille verdoppelt sich dieses Risiko.

Ab 0,8 Promille vervierfacht es sich sogar und ab 1,3 Promille ist das Risiko einen Unfall zu bauen 12 Mal größer als bei 0,0 Promille.